kopfbild

Zucchini-Spaghetti alla Carbonara

www.vegan-for-fit.de

für 2 Portionen:

100 g weißes Mandelmus, ½ Bund Petersilie, 160 g Räuchertofu, 1 Zwiebel (120 g), 1 Knoblauchzehe, ca. 5 EL Olivenöl, abgeriebene Schale von ½ Bio-Zitrone, 1 TL Zitronensaft, jodiertes Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 5 Zucchini (ca. 1 kg)

 

Mithilfe eines Schneebesens Mandelmus und 240 ml Wasser vermengen.Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Räuchertofu in kleine Würfel schneiden.Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, beides fein hacken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Räuchertofu darin ca. 3 Minuten anbraten. Zwiebel- und Knoblauchwürfel zugeben und 3 Minuten mitbraten. Mandelmus-Mix, Zitronenschale, Zitronensaft und Petersilie dazugeben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Carbonara kurz aufkochen und andicken lassen. Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden. Mit 2 EL Olivenöl und etwas Meersalz mischen, vorsichtig unter die heiße Soße heben und 1 Minute darin erhitzen. In Pastatellern anrichten, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit schwarzem Pfeffer übermahlen.

Zubereitungszeit: ca. 25 Min

Tipp: Wer nicht nur Gemüse knabbern möchte, aber etwas Kohlenhydrate einsparen möchte, kann einfach Spaghetti und Zucchini-Spaghetti mischen. Schmeckt hervorragend zu jeder Pasta-Sauce!

Abgelegt unter:

Zurück