kopfbild

Karottenkuchen

www.davert.de

185 g Rohrohrzucker, 4 Eier, 250 g Speiseöl, 175 g Ahornsirup, 250 g Mehl, 2 TL Zimt (gemahlen), 1/2 TL Nelken (gemahlen), 1 TL Ingwer (gemahlen), 1/2 TL Muskat (gemahlen), 1 TL Natron, 1/2 TL Backpulver, 400 g Möhren (geraspelt), 20 g Haselnusskerne (gehackt), 20g Walnusskerne (große Stücke), 20 g Mandelkerne (gehackt), 200 g Frischkäse, 60 g Butter (weich), 185 g Puderzucker, 1/2 Vanilleschote (ausgekratzt), 2 TL Zitronensaft

Ofen auf 160 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen Zucker und die Eier schaumig schlagen. Speiseöl und Ahornsirup unterrühren. Zimt, Nelken, Ingwer, Muskat (alles gemahlen), Mehl, Natron und Backpulver zusammenrühren und durchgesiebt zugeben. Dann die Möhren und Nüsse unterheben. Die Kuchenform einfetten (ca. 24 cm), Teig in die Form füllen und den Kuchen 90 Minuten im Ofen backen. Frischkäse, Butter, Puderzucker, Vanille und Zitronensaft glatt rühren. Dann den abgekühlten Kuchen mit der Creme komplett bestreichen. Nach belieben z.B. mit Nüssen oder mit einem TL geraspelten Möhren garnieren. Tipp: Aus diesem Rezept kann man auch sehr gut leckere Carrote Cupcakes machen! Abgelegt unter:

Zurück