kopfbild

Chinakohl – Lasagne

www.chefkoch.de

Für 4 Personen: 800g Chinakohl, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 250g Frischkäse oder Ricotta, 200 gr Sahne, 2 Eier, 4EL Sonneblumenkerne, Salz und Pfeffer, Lasagneplatten

 

Den Chinakohl in ganz feine, dünne Streifen schneiden und zusammen mit den kleingewürfelten Zwiebeln und Knoblauchzehen 5 – 10 Minuten anbraten (erst nur das Weiße, dann das Hellgrüne mit hineingeben). Anschließend den Frischkäse (Ricotta geht auch) unterrühren, salzen und pfeffern (schön kräftig).
Eine Auflaufform fetten, 3 Lasagneblätter hineingeben, drauf die Hälfte der Kohlmasse, drei Lasagneblätter, andere Hälfte der Kohlmasse, wieder 3 Lasagneblätter und obenauf den Guss aus Sahne und Eiern (ebenfalls kräftig gewürzt). Darauf dann die vorher gerösteten Sonnenblumenkerne. Alles bei ca. 200°C für 30 – 35 Minuten in den Ofen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist!

Das ist die „fleischlose“ Variante – möchte man das ganze aber nicht fleischlos machen, kann man Gehacktes nach Belieben mit dem Kohl krümelig anbraten oder Schinkenwürfel – je nach Gusto! Und/oder einen kräftigen Käse mit unter die Kohlmasse rühren!

Zubereitungszeit: ca. 20 Min.

Abgelegt unter:

Zurück